Jugendgruppe
 der
Feuerwehr Hohenschäftlarn

 
Was erwartet Dich bei uns?
 
Ausbildungsweg 
 
Der Eintritt in die Jugendgruppe ist mit frühestens 14 Jahren möglich. Für den Ausbildungsdienst erhältst Du Deine persönliche Schutzausrüstung. Mit dem Eintritt bist Du automatisch bei der Gemeindeunfallversicherung (GUV) versichert.
 

Feuerwehr-
grundausbildung

14 Jahre

Während Deiner Zeit in der Jugendgruppe wirst Du zunächst behutsam an den Dienst in der Feuerwehr herangeführt. Du erlernst in theoretischen und praktischen Ausbildungen in der Feuerwehr und der sogenannten MTA - Modulare TruppAusbildung die Grundzüge des Feuerwehrhandwerks und erhältst so Stück für Stück die Feuerwehrgrundausbildung,
 

MTA Ausbildung
(Modulare Truppausbildung)

Prüfung zum
Truppmann / Truppführer

16 Jahre

Die Feuerwehrgrundausbildung besteht aus 2 Teilen.

Das MTA Basismodul zum "Truppmann" ist die Voraussetzung für den aktiven Feuerwehrdienst.
Dazu musst Du folgende Lehrgänge absolvieren:

 - Erste-Hilfe-Kurs
 - MTA-Basismodul
 - Sprechfunkgrundausbildung
 - Zwischenprüfung Basismodul


MTA Abschlussmodul:
Um Deine Grundausbildung zum "Truppführer" abzuschließen
musst du mindestens 2 Jahren  bei Übungen, Ausbildungen und Einsätzen dein Grundwissen vertiefen und die Abschlussprüfung Modulare Truppausbildung bestehen.

Die gesamte Ausbildung findet bei uns in der Feuerwehr und bei unseren benachbarten Feuerwehren statt (Neufahrn, Ebenhausen, Baierbrunn, Pullach, Grünwald, Straßlach und Bavaria Film).

Die MTA ist die Basis für die weitere Ausbildung in der Landkreisausbildung und an staatlichen Feuerwehrschulen.
 

Teilnahme an
Einsätzen

18 Jahre

Ab 16 Jahren und mit abgeschlossener Grundausbildung darfst Du dann bereits unter Aufsicht eines erfahrenen Feuerwehrmannes an ungefährlichen Einsätzen teilnehmen.
 

Übernahme in die
aktive Feuerwehr

  Wenn Du das 18. Lebensjahr vollendet hast, scheidest Du aus der Jugendgruppe aus und kannst in den aktiven Feuerwehrdienst übernommen werden.
 


Weiterbildung zum

   -         Atemschutzgeräteträger

-         Maschinist

-         Sprechfunker

-         Gerätewart

-         usw.

ab 

18 Jahre

Mit Vollendung des 18. Lebensjahres stehen Dir alle Wege für eine Fortbildung offen. In der Kreisfeuerwehrschule kannst Du die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger oder Sprechfunker machen oder Deine Kenntnisse in technischer Hilfe vertiefen. An den staatlichen Feuerwehrschulen ist eine Fortbildung zum Maschinist für Feuerwehrfahrzeuge oder Gerätewart und viele weitere Bereiche möglich.

 

   


 

Vereinsleben / sonstige Veranstaltungen

Neben der rein feuerwehrtechnischen Ausbildung bieten wir Dir Möglichkeiten für Spaß, Spiel und Freizeitgestaltung.
  • Jugendwissenstest / -wettkampf
     
    Beim alljährlichen Kreisjugendfeuerwehrtag kannst Du das Erlernte erstmals unter Beweis stellen. Der Wissenstest besteht aus einigen Fragen die im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten sind. Der Wettkampf setzt sich aus einem Löschaufbau mit Hindernispaarcour sowie einem Hindernisstaffellauf zusammen. Für die Teilnahme erhältst Du eine Urkunde und ein Abzeichen und natürlich jede Menge Spaß. Die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich.

Kreisjugendfeuerwehrtag 2001
Gruppenfoto

Zusammen mit der Jugendfeuerwehr Pullach sind wir am 13.10.01 zum Jugendwettkampf nach Aschheim gefahren.

Zum Jugendwettkampf 2001

  • Leistungsabzeichen
     

    Beim Bayerischen Leistungsabzeichen kannst Du Dein Können bei einem Löschaufbau und in technischer Hilfe unter Beweis stellen (praktische Prüfung, ab 16 J).
     

  • Sport
     
    Einmal in der Woche treffen wir uns zum gemeinsamen Sport. Dabei wird in der Regel Fußball gespielt. Der Spaß steht in jedem Fall im Vordergrund. Im Winter wird von der Feuerwehr Planegg auf Kreisebene ein Skirennen organisiert.
     

  • Sonstiges
     
    Bei Interesse organisieren wir Besichtigungen der Feuerwehreinsatzzentrale München Land oder einer Feuerwache der Berufsfeuerwehr München. Ebenso fahren wir im Sommer zum Schwimmen an den Starnberger See oder organisieren Grillabende, und vieles andere mehr.
     

Organisation 


Die Jugendgruppe der Feuerwehr Hohenschäftlarn wurde 1989 zum Zweck gegründet, Jugendliche für den Dienst in der Feuerwehr zu begeistern und so den Nachwuchs für den rein freiwilligen Dienst zu sichern. 

Betreut werdet Ihr vom Jugendwart, den Kommandanten und mehreren Helfern. Alles erfahrene Feuerwehrleute. 
 

Wer kann mitmachen?

 
Haben wir Dein Interesse geweckt ?

Erfüllst Du folgende Voraussetzungen ? 

  • Du wohnst in Hohenschäftlarn

  • Du bist mindestens 14 Jahre alt

  • Du bist geistig und körperlich gesund

  • Deine Eltern sind einverstanden

Hast Du außerdem ...

  •  ... Spaß an Technik?

  • ... Teamgeist?

  • ... Freude am Helfen?

Wenn Du Dich wieder erkannt hast, dann bist Du der/die Richtige für uns! 

Schau einfach unverbindlich zu einem unserer Übungsabende (Übungsplan) im Gerätehaus, Schornerstraße 15, vorbei und informiere Dich beim Jugendwart oder dem Kommandant:

 

weitere Infos gibt's beim
Jugendwart


Daniel Hinß
Tel.: 0179-5055923

 

oder beim
Kommandant


Daniel Buck
Tel.: 08178-6920924

 

Oder schreib uns eine Email! Du bekommst in Kürze weitere Infos.

Wir freuen uns auf Dich!